Willkommen bei der ADT

der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. (ADT-Informationsflyer)

19.10.2015 - Von der Praxis für die Praxis - Nutzen der klinischen Krebsregistrierung

  

 

Bei der Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge krebskranker Menschen wurden erhebliche Fortschritte erreicht. Gleichwohl zeigt die Zunahme von Krebsneuerkrankungen, dass weitere Schritte erforderlich sind.

Vor diesem Hintergrund haben wir 2008 den Nationalen Krebsplan zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Früherkennung von Krebs und der Versorgung von krebskranken Menschen angestoßen.

Durch das Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz (KFRG) und den damit verbundenen flächendeckenden Aufbau einer klinischen Krebsregistrierung auf Länderebene soll die Qualität der Versorgung der Betroffenen weiter verbessert werden.

Wir laden Sie nun zur Halbzeit des laufenden Umsetzungsprozesses des KFRG ein, den Nutzen der klinischen Krebsregistrierung für die behandelnden Ärztinnen und Ärzte, die Versorgungsforschung und Politik, aber vor allem für die Patientinnen und Patienten zu erörtern.

[zur Anmeldung...]


2. Delphikonsensusrunde des organspezifischen Moduls Prostatakarzinom

Das organspezifische Ergänzungsmodul Prostatakarzinom zum einheitlichen onkologischen Basisdatensatz ADT/GEKID befindet sich in der Zeit vom 13.07.2015 bis 10.08.2015 in der 2. Delphikonsensusrunde. Bitte schicken Sie Ihre Anregungen unter Verwendung des Rückmeldeformulars an adt@tumorzentren.de.


1. Fortbildungsveranstaltung für Dokumentierende in der Krebsregistrierung

 

 

Hauptveranstaltung

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. (ADT) und die Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. (GEKID) entwickeln ein Fortbildungskonzept für die Krebsregistrierung und veranstalten erstmals eine Fortbildungsveranstaltung für Dokumentierende.

Die erste Fortbildungsveranstaltung, bei der in kompakter Form der Lehrstoff eines Einführungskurses in die Krebsregistrierung präsentiert werden wird, findet vom 21. bis 22.09.2015 in Berlin statt. Es referieren erfahrene Krebsregisterexperten aus ganz Deutschland.

Unsere Einladung richtet sich an Personen, die schon länger in dem Bereich arbeiten, jedoch ihre theoretischen Grundlagen ausbauen möchten, auch an jene, die als Multiplikator wirken möchten und daran interessiert sind, mit ihren Rückmeldungen zur Fortbildungsveranstaltung und Verbesserungsvorschlägen das zukünftige Konzept für einen bundesweit einheitlichen Einführungskurs in die Krebsregistrierung weiter zu entwickeln.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

   

   

Modul „Abbildung der Ergebnisqualität auf Grundlage der Kennzahlen von Organkrebszentren und Onkologischen Zentren durch Klinische Krebsregister"

 

Am 22.09.2015 ab 14 Uhr laden Sie am selben Ort die ADT und die Deutsche Krebsgesellschft e.V. zum vertiefendenden Fortbildungs-Modul zum Thema „Abbildung der Ergebnisqualität auf Grundlage der Kennzahlen von Organkrebszentren und Onkologischen Zentren durch Klinische Krebsregister“ ein.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Wenn Sie sich zu unserer oben beschriebenen kostenpflichtigen ersten Fortbildungsveranstaltung angemeldet haben, können Sie das Fortbildungs-Modul kostenfrei besuchen. Anderenfalls fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 50,00 € an.

Bitte melden Sie sich auch zu dieser Veranstaltung über die Email-Adresse adt@tumorzentren.de an.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen bis zum 11.08.2015. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmer je Veranstaltung auf 70 begrenzt ist. Die Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Bitte schreiben Sie an adt@tumorzentren.de, sofern wir Sie in den Verteiler für kommende Veranstaltungen aufnehmen sollen.


Aufruf zur Datensammlung zur 6. Bundesweiten Onkologischen Qualitätskonferenz

Am 29.05.2015 haben wir zur Datensammlung für die 6. Bundesweite Onkologische Qualitätskonferenz aufgerufen. Die Auswertungen sollen auf dem 32. Deutschen Krebskongress 2016 vorgestellt werden.

Ausgewertet werden Datensätze zum Lungen-, Mamma-, Prostata-, Nierenzell-, Kolorektalen Karzinom und Malignen Melanom. Erstmals ist vorab eine Einwilligungserklärung zum Datennutzungskonzept auszufüllen.
Wir möchten alle Krebsregister in Deutschland einladen an der Datensammlung teilzunehmen und freuen uns über Ihre Teilnahme.

Für weitere Informationen, wie z.B. zum Datenformat oder zum Datennutzungskonzept, wenden Sie sich bitte an die ADT Geschäftsstelle.


Manual der Krebsregistrierung in Deutschland

Um die Krebsregistrierung in Deutschland umfassend darzustellen, werden ADT und GEKID ein Manual zur Krebsregistrierung als Buch herausgeben. Das bisherige Manual der Epidemiologischen Krebsregistrierung wird hierzu um die Aspekte der klinischen Krebsregistrierung erweitert. Die Inhalte stehen bereits fest, Referenten wurden ausgewählt und erste Beiträge werden auf dem 2. Herausgebertreffen am 23.06.2015 besprochen. Es ist geplant, bereits fertiggestellte Kapitel online zur Verfügung zustellen.


Vergütungen für Meldungen an Krebsregister festgelegt

Am 26.02.2015 wurde veröffentlicht, wie hoch die Vergütungen für die Meldungen an ein Krebsregister sind.