Willkommen bei der ADT

der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. (ADT-Informationsflyer)

SAVE THE DATE


  

Die nächsten Fortbildungsveranstaltungen werden an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz stattfinden. 

Am 10.10.2016 findet die Veranstaltung "Einführung in die Krebsregistrierung und die erforderlichen medizinischen Grundlagen der Tumordokumentation" und am 11./12.10.2016 die Veranstaltung "Prinzipien und grundlegende Verfahren der Tumordokumentation und Krebsregistrierung" statt.

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung oder Reservierung derzeit noch nicht möglich ist. Gern können wir Sie schon im Verteiler für unsere Fortbildungsveranstaltungen aufnehmen, schicken Sie uns dazu bitte einfach eine E-Mail an adt@tumorzentren.de. Sie erhalten dann weitere Informationen, sowie die Einladung per E-Mail.

Weitere Informationen zu unseren Fortbildungsveranstaltungen finden Sie hier.


Aktuelle Version der ADT/GEKID-Schnittstelle

Die Arbeitsgruppe "Elektronische Umsetzung Basisdatensatz und Datenübermittlung" hat eine neue Version der ADT/GEKID-Schnittstelle erarbeitet. [mehr...]


Bekanntmachung im Bundesanzeiger - Module zur Dokumentation des Brust- und Darmkrebses

Am 26.11.2015 wurden die organspezifischen Module Mamma- und Kolorektales Karzinom in Ergänzung des einheitlichen onkologischen Basisdatensatzes von ADT/GEKID im Bundesanzeiger veröffentlicht. [mehr...]


Syntaxvorschlag für Eintragungen in das Anmerkungsfeld des einheitlichen onkologischen Basisdatensatzes (BDS) von ADT/GEKID

Zur Erleichterung des maschinellen Auslesens von Zusatzinformationen im Anmerkungsfeld des BDS wurde von der AG "elektronische Umsetzung Basisdatensatz und Datenübermittlung" von ADT und GEKID kürzlich ein Syntaxvorschlag für die Eintragung in das Anmkerungsfeld erstellt. Vorschläge für die Erfassung noch nicht im OPS kodierbarer Sachverhalte und andere Neuigkeiten wurden erarbeitet. [hier...]


Empfehlungen zur Analyse von Überlebensraten in Krebsregistern

Eine Arbeitsgruppe von ADT und GEKID hat Empfehlungen zur Analyse von Überlebensraten in Krebsregistern erarbeitet. [mehr...]


19.10.2015 - Von der Praxis für die Praxis - Nutzen der klinischen Krebsregistrierung

    

 
Zur Halbzeit des laufenden Umsetzungsprozesses des KFRG wurde am 19.10.2015 nach Mainz eingeladen, um den Nutzen der klinischen Krebsregistrierung für die behandelnden Ärztinnen und Ärzte, die Versorgungsforschung und Politik, aber vor allem für die Patientinnen und Patienten zu erörtern. [mehr...]


Manual der Krebsregistrierung in Deutschland

Um die Krebsregistrierung in Deutschland umfassend darzustellen, werden ADT und GEKID ein Manual zur Krebsregistrierung als Buch herausgeben. Das bisherige Manual der Epidemiologischen Krebsregistrierung wird hierzu um die Aspekte der klinischen Krebsregistrierung erweitert. Die Inhalte wurden festgelegt, Referenten ausgewählt und die Beiträge bereits durch die Herausgeber besprochen. Es folgt eine Kommentierungsphase innerhalb des Redaktionsteams. Es ist geplant Ende 2016 das Manual zu drucken.


Stellenausschreibungen Tumordokumentation

Dessau - Tumorzentrum Anhalt am Städtischen Klinikum Dessau e.V.


Vergütungen für Meldungen an Krebsregister festgelegt

Am 26.02.2015 wurde veröffentlicht, wie hoch die Vergütungen für die Meldungen an ein Krebsregister sind.