Auditierung von klinischen Krebsregistern

 

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. (ADT) bietet eine Auditierung von klinischen Krebsregistern im Geltungsbereich „Tumordokumentation und Qualitätssicherung in der Versorgung krebskranker Patienten“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Diese Auditierung erfolgt durch ein bis zwei Auditoren der ADT anhand eines vorgegebenen Kriterienkatalogs. Geprüft wird die Umsetzung des Qualitätsmanagements innerhalb des klinischen Krebsregisters. Prüfungsgegenstand sind Vollständigkeit, Vollzähligkeit, Aktualität, Lost to follow up und Rückmeldung der Ergebnisqualität des Krebsregisters. Das Zertifikat der ADT gilt als Gütesiegel und besitzt eine Gültigkeitsdauer von 2 Jahren. (Die Auditierung durch die ADT sieht nicht zwingend eine Zertifizierung des vorhandenen Qualitätsmanagementsystems durch TÜV, KTQ oder weitere vor.)

 

Das klinische Krebsregister unseres Mitgliedes in Regensburg wurden bereits zum 2. Mal 2015 erfolgreich zertifiziert. Auch unser Mitglied in Erlangen-Nürnberg durchlief ebenfalls ein erfolgreiches Audit durch die ADT 2015.

 

Die Auditierung durch die ADT kann jederzeit in der ADT Geschäftsstelle nachgefragt und beantragt werden. Wenden Sie sich dazu bitte gern an uns unter adt@tumorzentren.de.