Onkologie im Dialog

am 11.12.2019


Am 11.12.2019 in der Zeit von 10:30 bis 17:00 Uhr, im Hörsaal des Kaiserin-Friedrich-Hauses, Robert-Koch-Platz 7, in 10115 Berlin findet unsere Fortbildungsveranstaltung "Onkologie im Dialog statt.

Themen der Veranstaltung werden Entwicklungen im Nationalen Krebsplan und damit die Verbindung von Leitlinien, zertifizierten Zentren/klinischer Versorgung und klinischen Krebsregistern sein. Zudem wollen wir über die Dekade gegen Krebs und weitere Entwicklungen, die Zusammenarbeit von zertifizierten Zentren und klinischen Krebsregistern berichten und ein einheitliches Rückmeldekonzept diskutieren, das gemeinsam mit Klinikern entwickelt wurde. 

Das detaillierte Programm wird derzeit erarbeitet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 90 €. 
(Darin enthalten sind die Verpflegung während der Sitzungszeiten und eventuelle Sitzungsunterlagen.)

Fortbildungspunkte werden bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

 

tl_files/layout/pfeil.gif Zur Anmeldung
 
Hinweis: Für Ihre Buchung ist es notwendig, in unserem Buchungsportal registriert zu sein. Sollten Sie noch nicht registriert sein, klicken Sie bitte zunächst auf den Button "kostenlos registrieren" in unserem Buchungsportal um sich anzumelden. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte bestätigen. Nun können Sie sich im Portal anmelden und Ihre gewünschte Buchung vornehmen.


Eine kostenlose Stornierung ist bis 11.10.2019 möglich. 
Nach diesem Zeitpunkt fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 100% an.
Es kann jedoch eine Ersatzperson nach vorheriger Absprache teilnehmen.


Wir möchten Sie auf unsere weiteren Veranstaltungen aufmerksam machen:

24. –  26.09.2019           23. Informationstagung Tumordokumentation und Krebsregistrierung in Erfurt

25. –  29.11.2019           Block I

27. –  31.01.2020           Block III

20. –  24.04.2020           Block II

11. –  15.05.2020           Block IV



Arbeitsgemeinschaft
Deutscher Tumorzentren e.V.
Kuno-Fischer Straße 8
14057 Berlin
Tel.: (030) 326 787 26
Fax: (030) 30 20 44 89
Mail:

Spendenkonto
IBAN:
DE67 1007 0000 0035 0850 00
BIC: DEUTDEBBXXX
Deutsche Bank