Einführung in die Krebsregistrierung und die erforderlichen medizinischen Grundlagen der Tumordokumentation

am 10.10.2016


In der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr fand die Fortbildungsveranstaltung für Dokumentierende in der Krebsregistrierung im Hörsaal P2 im Philosophicum der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz statt. Die Veranstaltung richtete sich an Personen, die die erforderlichen medizinischen Grundkenntnisse für das Verständnis der Dokumentation erwerben oder auffrischen wollen. Darüber hinaus wurde das Verständnis für die Bedeutung der jeweiligen Arten der Tumordokumentation und ihrer Zusammenhänge im System der Krebsregistrierung vermittelt. Es fiel eine Teilnehmergebühr in Höhe von 200,00 € (inkl. Fortbildungsunterlagen und Verpflegung während der im Programm angegenen Zeiten) an.

Weitere Informationen sowie das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer.

tl_files/layout/pfeil.gif Campusplan der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

tl_files/layout/pfeil.gif Anreisetipps zum Campus (Link)

tl_files/layout/pfeil.gif Unsere Referierenden

tl_files/layout/pfeil.gif Programm 10.10.2016

     11:00-12:00 Überblick über die Krebsregistrierung (B. Holleczek)
 
     12:00-13:00 Einführung in die medizinischen Grundlagen der Neubildungen (F. Schauder)
 
     14:00-15:00 Medizinische Grundlagen der Tumordokumentation (S. Sander)
 
     15:00-18:00 Einführung in die Tumortherapie (A. Altendorf-Hofmann)
 

Prinzipien und grundlegende Verfahren

am 11. und 12.10.2016


Eine weitere Fortbildungsveranstaltung von ADT und GEKID für Dokumentierende in der Krebsregistrierung fand am 11./12.10.2016 im Hörsaal P2 im Philosophicum der Johannes Gutenberg Universität in Mainz statt. Die Veranstaltung richtete sich an Personen, die die Prinzipien der Tumordokumentation und ihrer grundlegenden Verfahren kennen lernen oder als Multiplikatoren in ihrem Arbeitsbereich vermitteln wollen. Vorausgesetzt wurden die Kenntnisse aus der Veranstaltung „Einführung in die Krebsregistrierung und die erforderlichen medizinischen Grundlagen der Tumordokumentation“ (Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist jedoch nicht zwingend erforderlich). Die Teilnehmergebühr betrug 400,00 € (inkl. Fortbildungsunterlagen und Verpflegung während der im Programm angegenen Zeiten). Für die Übungsaufgaben empfahlen wir ein internetfähiges Medium (z.B. Tablet, Laptop, Notebook etc.) mitzubringen.

Weitere Informationen sowie das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer.

tl_files/layout/pfeil.gif Campusplan der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

tl_files/layout/pfeil.gif Anreisetipps zum Campus (Link)

tl_files/layout/pfeil.gif Unsere Referierenden

Am 11.10.2016 fand eine gemeinsame Abendveranstaltung von Teilnehmern und Referenten. Vorgesehen waren eine Stadtrundfahrt mit dem Gutenberg-Express (Link) (Zusatzkosten von 13,00 €) und ein anschließendes Abendessen (Hier zahlen Sie selbst).

tl_files/layout/pfeil.gif Programm am 11.10.2016

       9:00-10:00  Einführung in den Basisdatensatz und seine Module I (U. Altmann)

     10:00-11:00 Übungen - Ergebnisse in Beispielfällen erkennen (in Gruppen)

     11:30-13:00 Einführung in den Basisdatensatz und seine Module II

     14:00-15:00 Klassifikationen in der Tumordokumentation (K. Bezold)

     15:00-16:00 Übungen - Vom Text zur Codierung (in Gruppen)

     16:00-17:30 Methoden zum Erreichen qualitativ hochwertiger Tumordokumentation (G. Wegener)

tl_files/layout/pfeil.gif Programm am 12.10.2016

       9:00-10:00 Übungen – Plausibilität (in Gruppen)

     10:00-11:00 Übungen - Interpretation/Aufbereitung exemplarischer ausführlicher Befundtexte (A. Müller)

     11:30-12:15 Spezielle Situationen in Krankheitsverläufen (U. Altmann)

     13:15-14:15  Methoden des Follow-up (V. Gumpp)

     14:15-15:30 Spezielle Verfahren (S. Zeißig)