23. Informationstagung Tumordokumentation und Krebsregistrierung

24. - 26. September 2019
im Parksaal der Multifunktionsarena Erfurt


Krebsregister für Qualitätsverbesserung und Versorgungsforschung

Der strukturelle Aufbau der Krebsregister nach Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz (KFRG) ist in allen Bundesländern abgeschlossen. Auch wenn im Detail noch vieles sowohl im grundsätzlichen als auch im regionalen Bereich zu entwickeln ist, funktionieren die angestrebten Informationsstrukturen im Wesentlichen. Daher sind die Register wieder verstärkt in der Lage, sich den inhaltlichen Aspekten zuzuwenden, die im Motto der 23. Tagung stehen. Dementsprechend sind Beiträge über Projekte und Erfahrungen in diesem Bereich besonders erwünscht.

Der thematische Ansatz der Tagung ist wie immer nicht auf diese Themen beschränkt. Es besteht auch Raum für freie Themen aus dem Umfeld der Tumordokumentation und Register, sei es zu besonderen Auswertungen, zu Rückmeldekonzepten, Weiterentwicklung der Datensätze oder konzeptionellen Fragestellungen. Dabei sind insbesondere alle medizinischen Dokumentare herzlich eingeladen, sich durch eigene Beiträge und aktuelle Fragen zu beteiligen. Nähere Informationen zum Einreichungsprozess finden Sie im Abschnitt „Call for Papers“.

Die Tagung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der epidemiologischen und klinischen Krebsregister, der zertifizierten Zentren der Deutschen Krebsgesellschaft, der Tumorzentren/Onkologischen Schwerpunkte und CCCs, der Ärztekammern und Gesundheitsbehörden, aus den Bereichen Tumorepidemiologie, Onkologie, klinische Forschung und Qualitätsmanagement.


zum Programmkomitee

zum Call for Paper

 Flyer mit vorläufigem Ablauf


Anmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zur Tagung und den Workshops anzumelden. Die Tagungsgebühren beinhalten die Verpflegung während der Tagungszeiten, die Tagungsunterlagen sowie die Teilnahme am Gesellschaftsabend am 25.09.2019. Workshops werden außerdem angeboten, diese finden am 24.09.2019 parallel am Vormittag vor der Tagung statt. Es ist auch möglich, sich nur bei den Workshops anzumelden.

Zur Anmeldung

Hinweis: Für Ihre Buchung ist es notwendig, in unserem Buchungsportal registriert zu sein. Sollten Sie noch nicht registriert sein, klicken Sie bitte zunächst auf den Button "kostenlos registrieren" in unserem Buchungsportal um sich anzumelden. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte bestätigen. Nun können Sie sich im Portal anmelden und Ihre gewünschte Buchung vornehmen.

 

Anmeldung bis 31.05.2019 ab 01.06.2019
Tagung 290 € 320 €
Workshop 1 Hilfe, uns  droht ein Audit! -
Tipps und Tricks zum Überleben am
 24.09.2019
90 € 90 €
Workshop 2 Auffrischung Statistik in der klinischen Tumordokumentation 
am
 24.09.2019
90 € 90 €
Gesellschaftsabend
für eine Begleitperson
55 € 55 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sollten Sie eine Begleitperson für den Gesellschaftsabend buchen wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an adt@tumorzentren.de.

Eine kostenlose Stornierung ist bis 01.06.2019 möglich. 
Nach diesem Zeitpunkt fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 100% an.
Es kann jedoch eine Ersatzperson nach vorheriger Absprache teilnehmen.


Übernachtung

Wir haben für Sie über die Stadt Erfurt mehrere Kontingente für Ihre Übernachtung bereitstellen lassen. Nutzen Sie für Ihre Hotelbuchung bitte ausschließlich nachstehendes Buchungsformular, dem Sie bitte auch die Übersicht der Hotels sowie weitere Informationen zur Abwicklung entnehmen.

Buchungsformular Hotel


Stadtrundgänge am 24.09.2019

Wir haben für Sie über die Stadt Erfurt drei Stadtrundgänge organisiert. Nutzen Sie für Ihre Buchung bitte ausschließlich nachstehendes Buchungsformular, dem Sie bitte auch die 3 Angebote der Stadtrundgänge sowie weitere Informationen zur Abwicklung entnehmen.

Buchungsformular Stadtrundgänge


Zertifizierung

Fortbildungspunkte für die Informationstagung werden bei der Ärztekammer Thüringen beantragt.



Arbeitsgemeinschaft
Deutscher Tumorzentren e.V.
Kuno-Fischer Straße 8
14057 Berlin
Tel.: (030) 326 787 26
Fax: (030) 30 20 44 89
Mail:

Spendenkonto
IBAN:
DE67 1007 0000 0035 0850 00
BIC: DEUTDEBBXXX
Deutsche Bank