Querschnitts-Arbeitsgruppe "Qualität und Vernetzung"


Die Steuerungsgruppe des Nationalen Krebsplans (NKP) hat in ihrer Sitzung am 15. Dezember 2016 die Gründung einer Querschnitts-Arbeitsgruppe (Q-AG) beschlossen, die der übergreifenden Bedeutung und Vielschichtigkeit des Themas „Qualität und Vernetzung“ Rechnung tragen soll. Die neu einzurichtende Q-AG zielt darauf ab, die bisher isoliert betrachteten Ziele 5 „Zertifizierung“, 6 „Onkologische Leitlinien“ und 8 „Klinische Krebsregister“ des Handlungsfeldes 2 des Nationalen Krebsplans (NKP) übergreifend zu bearbeiten. Dabei soll sie sich sowohl mit den Hemmnissen zur Umsetzung der einzelnen Ziele als auch mit deren Vernetzung im Sinne eines übergreifenden Qualitätszyklus auseinandersetzen.


Unter-Arbeitsgruppe Dokumentation

Leitung: Herr Dr. Jahn

tl_files/layout/pfeil.gif Eckpunktepapier

Aufgaben der UAG Dokumentation

  • Einbeziehung von Krebsregistern in Leitlinienkommissionen und Entwicklung von QI
    (z.B. Verbindung strukturell festlegen, z.B. Vertreter aller 3 Ziele in der jeweils anderen
    (2 Leitlinienkoordinatoren, 2 Zentrumskoordinatoren, 2 Vertreter klinischer Krebsregister)) mit dem Ziel der stärkeren Nutzung von Krebsregisterdaten in der Leitlinienentwicklung
  • Entwicklung einer Strategie für die Festlegung von Qualitätsindikatoren, die Daten der Versorgung berücksichtigt
  • Entwicklung eines Pfades zur Implementierung von Leitlinien in die Versorgung, zur Erfassung und Rückmeldung
  • Anpassung der Dokumentation in der Onkologie und technische und strukturelle Schnittstellen zur Zusammenführung der Dokumentationen anderer QS-Systeme oder Spezialregistern
  • Welche Rückmeldung an wen und welche Inhalte
  • Barrierenanalyse wo Defizite liegen und gemeinsam Lösungsansätze erarbeiten
  • Datennutzung für Versorgungsforschung


Arbeitsgemeinschaft
Deutscher Tumorzentren e.V.
Kuno-Fischer Straße 8
14057 Berlin
Tel.: (030) 326 787 26
Fax: (030) 30 20 44 89
Mail:

Spendenkonto
IBAN:
DE67 1007 0000 0035 0850 00
BIC: DEUTDEBBXXX
Deutsche Bank